Wolfgang Jenewein, LinkedIn

Verwundbarkeit ist kein zeichen von schwäche führung

Gerade in diesen Tagen brauchen wir Menschen, welche unaufgeregt und souverän ihren Job machen. Die sich anbieten und einbringen, wenn es eng wird. Die nicht sich zelebrieren, sondern dem Spiel und der Mannschaft dienen.

© , Jenewein AG | made by Digital Creators