Ein Echter Champ – Im Ring wie im Leben!

Ein LinkedIn-Post von Wolfgang Jenewein mit seinen Gedanken und Glückwünschen zum 46. Geburtstag seines Freundes, Wladimir Klitschko, der sich aktuell in der Ukraine aufhält. 

Heute am 25. März ist Wladimir Klitschkos 46. Geburtstag. Auf meine Frage was er sich am meisten zu seinem Geburtstag wünscht, sagte er mir: „Einen ruhigen Tag ohne Bombardierung – das ist kein Witz, sondern leider die Realität“.

Ich bin sicher, niemals hätte er gedacht, dass er einmal in so einem schrecklichen Umfeld seinen Ehrentag feiern muss. Eingekesselt von einem menschenverachtenden Aggressor, in einem kalten Bunker begleitet von ohrenbetäubenden Sirenen und Raketeneinschlägen. 

Der Gedanke daran macht mich traurig und wütend zugleich. Gleichzeitig bin ich zutiefst beeindruckt von diesem Menschen. Wladimir ist eben nicht nur der aussergewöhnliche Boxer, der mit insgesamt 12 Jahren, der längste amtierende Heavy Weight Champion of the World war. Für mich ist er auch im wahren Leben ein echter Champion.


Als wir uns kennenlernten fragte ich ihn, warum er mit mir zusammenarbeiten will, da sagte er in seinem nächsten Lebensabschnitt möchte er Wissen und Erfahrungen weitergeben, die über das Boxen hinausgehen. Vor allem der Umgang mit Herausforderungen, das war und ist sein grosses Thema. Er sagte mir immer, es geht darum die Herausforderung anzunehmen, ihr ins Auge zu sehen und nicht davon zu laufen. Challenges kann man nur meistern, indem man das Spiel der Gegensätze beherrscht. Wenn alles laut wird, wird er ganz leise. Er gibt sich voll und ganz einer Sache hin. Er lässt sich nicht ablenken, sondern bleibt im Moment. Er sagt immer, alle Antworten, die wir brauchen, sind in uns: „If you control your mind you control everything“.


Ein Champion ist er auch wenn es darum geht Bodenständigkeit und Nähe zu zeigen. Er begegnet jedem und jeder auf Augenhöhe, stellt sich schlicht als Wladimir vor und macht regelmässig mit unseren Studenten/innen die sogenannten «Challenge-Abende». Dabei kann Jeder und Jede Wladimir in irgendetwas herausfordern. Von Wall Sits, über Planks bis hin zu Push-ups und Gedächtnistests, hat er sich mit grosser Freude allem gestellt und meist gewonnen. Nur einmal hat ein Professor genauso viele Push-ups wie er geschafft. 😉 

Im Moment steht Wladimir vor der grössten Herausforderung seines bisherigen Lebens. Er sieht sich einem übermächtigen, unfairen und unmenschlichen Feind gegenüber. Wir alle wissen nicht, wie es ausgehen wird. Aber eines weiss ich, er wird so leicht nicht aufgeben. Er wird seinen Werten treu bleiben und sein Land verteidigen. Er kämpft in diesen Tagen auch für uns, für unsere Demokratie, für unsere Freiheit und für alles was uns wichtig ist. Stay Strong Champ und Happy Birthday! 

Abonnieren
Benachrichtigung von
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

© , Jenewein AG | made by Digital Creators